Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 23. Februar 2019, 15:38 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Samstag, 23. Februar 2019, 15:38 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Immer mehr Hass im Netz: Diskussion über Ursachen

RIED. Caritas, Bildungshaus St. Franziskus und OÖNachrichten laden zur Diskussionsrunde.

Immer mehr Hass im Netz: Diskussion über Ursachen

Facebook und Twitter sind oft Kanäle für Falsch- und Hassmeldungen Bild: Reuters

Der gesellschaftliche Ton wird rauer – vor allem im Internet. Dort werden Hass und Hetze zu einem bedenklichen Phänomen. Auch die Zahl der strafbaren Delikte steigt. Erst kürzlich wurde am Landesgericht Ried ein junger Innviertler verurteilt, der sich durch Postings im Internet der nationalsozialistischen Wiederbetätigung schuldig gemacht hatte.

Mit dieser Entwicklung setzt sich eine Diskussionsrunde am Montag, 24. April, im Riedberg-Pfarrsaal (Beginn 19.30 Uhr, Eintritt frei) auseinander. In Kooperation mit den Oberösterreichischen Nachrichten laden die Regionalcaritas der Diözese Linz und die Initiative "Fakten gegen Hetze" zu dieser Podiumsdiskussion.

Unter der Moderation von OÖN-Innviertel-Redaktionsleiter Roman Kloibhofer diskutieren:

  • Wilfried Scheid, Leiter der Regionalcaritas der Diözese Linz
  • Richard Pichler, Gründer der Initiative "Fakten gegen Hetze"
  • Gabriele Luschner, Berufsschullehrerin und VP-Vizebürgermeisterin in Ried
  • Thomas Streif, Redakteur bei den Oberösterreichischen Nachrichten
  • Andreas Rumplmayr, Strafrichter am Landesgericht Ried
  • Karl Öllinger, Nationalratsabge ordneter der Grünen und Betrei ber von "Stoppt die Rechten".
Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 22. April 2017 - 11:04 Uhr
Mehr Innviertel

Sogar Bayerns grüner Landesvorsitzende kauft im Innviertler Naturmarkt ein

SCHÄRDING. Eike Hallitzky kommt gerne nach Schärding - Eingekauft wird im Bioladen in der Linzer Straße, ...

Wie erkenne ich einen guten Most? Schulung für angehende "Experten"

BEZIRK RIED, KIRCHHEIM/I. Ein letztes "Update" für Mostverkoster – Viele Faktoren entscheiden über ...

Der Traum von eigener Schule könnte vorerst mit einem Kinderhaus beginnen

SCHALCHEN. Visionär: Die Tischlerei eines Schalchner Lehrerpaares könnte zu einem alternativen ...

Krankenhaus Braunau wird um mehr als 50 Millionen Euro modernisiert

BRAUNAU. Grünes Licht für die nächste Großbau-Etappe des Krankenhauses St.

Bürgerinitiative möchte Umfahrung mit Brücken und Tunnel

PASSAU. Die Bürgerinitiative "Zukunft-ohne-Passau-Stau" schlägt eine neue Variante der Nordumfahrung vor.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS