Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 24. Jänner 2019, 14:47 Uhr

Linz: -1°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 24. Jänner 2019, 14:47 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Immer mehr Autos im Innviertel

INNVIERTEL. Mit Ausnahme von Linz hat die Anzahl der Autos in Relation zur Bevölkerungsanzahl im Zeitraum von 2010 bis 2017 deutlich zugenommen, so eine Analyse des Verkehrsclubs Österreich.

In Linz ist die Anzahl der Autos von 507 auf 504 pro 1000 Einwohner gesunken – umgekehrt der Trend im Innviertel: Im Bezirk Schärding ist die Zahl der Autos je 1000 Einwohner von 587 auf 649 gestiegen, im Bezirk Braunau von 593 auf 651 und im Bezirk Ried von 607 auf 661. Wünschenswert sei ein Ausbau des öffentlichen Verkehrs, so der Club.

Kommentare anzeigen »
Artikel 07. November 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Innviertel

"Psychiatrie hat sich innerhalb kurzer Zeit im Innviertel steil entwickelt"

SCHÄRDING, BRAUNAU. Primar Gert Bürger über Ausbau des Angebots in Schärding und Braunau: 60 ...

Spitzenreiter: Die meisten jungen Leute im Bezirk Schärding leben in Andorf

ANDORF. Mit 808 Einwohnern zwischen null und 14 Jahren ist Andorf ganz klar die Nummer eins.

Neues Herz, neue Lunge, neues Leben

TUMELTSHAM. Auf den Tag genau vor 20 Jahren, am 24. Jänner 1999, hatte Sigi Meschnig eine ...

Breitbandausbau: Schneckentempo wird durch Lichtgeschwindigkeit ersetzt

LAMBRECHTEN, BEZIRK RIED. In Lambrechten werden 75 Kilometer Glasfaserleitungen verlegt – Das ...

"Was tun nach der Matura?": HTL informiert

BRAUNAU. Universitäten und Fachhochschulen präsentieren ihre Studiengänge auf der Studieninfobörse in der ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS