Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 18. November 2018, 14:01 Uhr

Linz: 6°C Ort wählen »
 
Sonntag, 18. November 2018, 14:01 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Immer mehr Autos im Innviertel

INNVIERTEL. Mit Ausnahme von Linz hat die Anzahl der Autos in Relation zur Bevölkerungsanzahl im Zeitraum von 2010 bis 2017 deutlich zugenommen, so eine Analyse des Verkehrsclubs Österreich.

In Linz ist die Anzahl der Autos von 507 auf 504 pro 1000 Einwohner gesunken – umgekehrt der Trend im Innviertel: Im Bezirk Schärding ist die Zahl der Autos je 1000 Einwohner von 587 auf 649 gestiegen, im Bezirk Braunau von 593 auf 651 und im Bezirk Ried von 607 auf 661. Wünschenswert sei ein Ausbau des öffentlichen Verkehrs, so der Club.

Kommentare anzeigen »
Artikel 07. November 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Innviertel

Erstes Buch mit erst 15 Jahren: "Ich lese und schreibe einfach gerne"

OSTERMIETHING, TARSDORF. Chiara Sue Seidl liest am Samstag, 24. November, aus ihrem Erstlingswerk.

Von stillenden Bäumen und essbaren Rosenkränzen

ESTERNBERG. Waldschule wiedereröffnet: Wo nicht nur die Jugend Neues erfährt und Kraftplätze staunend ...

Einmal Mundhygiene für die Katz’

HELPFAU-UTTENDORF. Die Hochmayrs sind erste Anlaufstelle für alle, die ihren Tieren Gutes tun wollen.

"Da kann man sich engagieren und was erreichen, daheim wars zu gefährlich"

BRAUNAU. Die Braunauerin Lizeth Außerhuber-Camposeco ist in einer Militärdiktatur aufgewachsen.

Einbrecher-Trio verursachte 240.000 Euro Schaden

BRAUNAU/RIED. Sachschaden war mit 150.000 Euro weitaus höher als die Beute im Wert von rund 90.000 Euro.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS