Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 22. Juli 2018, 09:05 Uhr

Linz: 17°C Ort wählen »
 
Sonntag, 22. Juli 2018, 09:05 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Hohe Auszeichnung für Netzwerk "Raumdenker"

MÜNCHEN/RIED. Kreativer Zusammenschluss Innviertler Unternehmen wurde in München für gemeinsames Projekt geehrt.

Hohe Auszeichnung für Netzwerk "Raumdenker"

Die Raumdenker (von rechts): Michael Großbötzl, Andreas Rathner, Andreas Preishuber und Robert Bernard mit einigen der Auftraggeber ihres gemeinsamen Projektes. Bild: Streif

2013 haben sich die Rieder Unternehmen Designhunter (Andreas Preishuber), druckstore Bernard (Robert Bernard), Malerei Großbötzl (Malerei) und Andreas Rathner (blausieben Kommunikationsagentur) zum unternehmerischen Netzwerk "Raumdenker" zusammengeschlossen. "Wir inszenieren Räume und Objekte. Von der Entwurfsphase bis hin zur Umsetzung arbeiten Designer und Handwerker zusammen", erklären die vier Innviertler.

Großes Bürogebäude gestaltet

Jetzt wurden die kreativen Unternehmer bei der Auszeichnung zum "Maler des Jahres" in der Kategorie "Netzwerk-Projekte" bei einer großen Abendveranstaltung in München mit dem ersten Platz ausgezeichnet. Einreichungen für diesen Branchenpreis des Maler- und Lackiererhandwerks werden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz angenommen. Konkret wurden die "Raumdenker" für die gemeinsame Gestaltung eines großen Bürogebäudes von Birgit Wagner-Fill in Hannesgrub-Süd ausgezeichnet.

"Wollen Weg weitergehen"

"Dass wir dieses Projekt gemeinsam entwickelt und umgesetzt haben, war für die Jury ausschlaggebend, dass wir diese Auszeichnung bekommen haben", sagt Großbötzl und fügt hinzu: "Wir wollen als Netzwerk unverkennbare Unikate umsetzen, das ist die große Herausforderung."

Für die "Raumdenker" sei die Auszeichnung ein klarer Auftrag, den eingeschlagenen Weg und die Kooperation als Kreativpartner für Planer, Architekten und Baufirmen in Sachen Raumgestaltung weiterzugehen. (tst)

Kommentare anzeigen »
Artikel 05. Dezember 2016 - 00:04 Uhr
Mehr Innviertel

ÖFB-Cup: Die SV Ried siegt zum Auftakt mit 6:0

DORNBIRN. Nur wenig Mühe hatte die SV Guntamatic Ried am Samstagnachmittag in der ersten Runde des ÖFB-Cups.

Ein tolles Schauspiel: Riesenmasten fliegen durch die Innvierter Gemeinden

INNVIERTEL. Abrissarbeiten von St. Peter/H. bis Weibern: Ein Helikopter ist die große Attraktion.

Neues Büro für Start-Ups und Kreative

SCHÄRDING. Technologie- und Gründerzentrum eröffnet ersten "Coworking-Space" des Bezirks Schärding und ...

300 Harleys und dazu Partystimmung

BRAUNAU. Drittes Harley-Treffen in Braunau mit Ausflug nach Mattighofen.

Taferlklassler im Doppelpack: Drei Zwillingspärchen zum Schulstart

PRAMET. Äußerst ungewöhnlich: Sechs von zehn Schulanfängern in Pramet sind Zwillinge
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS