Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 15. November 2018, 19:27 Uhr

Linz: 7°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 15. November 2018, 19:27 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Harley-Fahrer machen sich für Schwache stark

RIED. Es ist wieder so weit: Am Samstag, 16. August, legt die Harley-Davidson Charity-Tour einen Zwischenstopp in Ried ein.

Harley-Fahrer machen sich für Schwache stark

"Schwere Maschinen" Bild: privat

Rund 300 Feuerstuhl-Piloten stellen sich unter dem Motto "Laut für die Leisen, stark für die Schwachen" in den Dienst einer guten Sache und sammeln für Kinder, die an einer seltenen Muskelschwächekrankheit leiden.

Um 19.30 Uhr werden rund 300 Harley-Davidson-Biker am Rieder Hauptplatz auffahren und unter dem satten Dröhnen der Motoren den Boden vibrieren lassen. Es ist das 19. Mal, dass die Lenker der schweren US-Kultmotorräder durch Österreich unterwegs sind. Gestartet wird die Tour am 13. August in Wien.

Mit Rahmenprogramm

Das Rahmenprogramm beginnt bereits um 18.30 Uhr. Es gibt Live-Musik und einen Harley-Davidson-Verkaufsstand, das Essen und Trinken steuern die Wirte am Hauptplatz bei. Die Firma Eisen-Wagner ist beim Harley-Boxenstopp mit einem Informations- und Verkaufsstand für "Milwaukee"-Werkzeuge vertreten. Ein Teil des Verkaufserlöses geht an das Hilfsprojekt. Im Rahmen der Spendenübergabe haben alle Besucher die Möglichkeit, selbst einen kleinen Hilfsbeitrag für die an Muskelschwäche leidenden Kinder zu leisten.

Am Sonntag, 17. August, setzen die Feuerstuhl-Piloten ihre Rundfahrt mit den Stationen Traun und Mödling fort. Um 10 Uhr werden die Maschinen am Rieder Hauptplatz angeworfen.

Kommentare anzeigen »
Artikel ho 06. August 2014 - 00:04 Uhr
Mehr Innviertel

"Jeder Händler ist gut beraten, wenn er online präsent ist!"

INNVIERTEL. Regionaler Handel punktet (noch) mit Servicecharakter vor Ort, selbst online gehen ist aber ...

Hier piept's wohl: Lautes Gezwitscher und schönes Gefieder in allen Farben

MATTIGHOFEN. Große Vogelschau in Mattighofen – vom Wellensittich bis zum exotischen Lori.

"Sawasdee!" Junge Tüftler hoffen auf Erfolg beim Weltfinale in Thailand

RIEDAU. Alexander 1 und Alexander 2 bauten Lego-Roboter der Spitzenklasse – In Chiang Mai wollen die ...

Keine Rede vom Abriss: Kloster am Kapuzinerberg dementiert Gerüchte

RIED. Verein zur Erhaltung des Klosters wehrt sich gegen Spekulationen um eine Schließung.

30 Jahre Rieder Bauernmarkt: Ein Markt mit Flair

RIED. Der Freitags-Markt in der Bauernmarkthalle ist zu einer unverzichtbaren Institution in Ried geworden.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS