Lade Inhalte...

Innviertel

Gemeinsame Zeit verbringen und helfen

21. Januar 2016 00:04 Uhr

Gemeinsame Zeit verbringen und helfen
Einfach da sein und zuhören hilft vielen Betroffenen oft am meisten. (Rotes Kreuz)

SCHäRDING. Das Rote Kreuz bietet seit Jahren eine kostenlose, psychosoziale Betreuung von Menschen an. Der Bedarf an ausgebildeten, freiwilligen Mitarbeitern in den Bereichen Besuchsdienst und Hospiz wächst ständig, daher informiert die Bezirksstelle Schärding über Ausbildung und den Tätigkeitsbereich in diesen Sparten am Dienstag, 2. Februar, um 19 Uhr, in der Bezirksstelle Schärding.

Neben den bereits bekannten Mobilen Diensten, wie der Hauskrankenpflege, der Mobilen Betreuung, der Heimhilfe und Essen auf Rädern bietet das Rote Kreuz auch die Bereiche Besuchsdienst und Hospiz an. Diese Leistungen werden ausschließlich von freiwilligen Mitarbeitern durchgeführt und sind für die Betroffenen kostenlos. Es geht darum, Zeit zu verschenken. Einfühlsame psychosoziale Betreuung, aber auch Unterstützung und Beratung in Betreuungsangelegenheiten vermitteln Geborgenheit bis zuletzt und bilden außerdem eine wichtige Hilfestellung für die Angehörigen.

Informieren und nachfragen

Interessierte Personen haben die Möglichkeit, nähere Informationen zur Besuchsdienst- und Hospizausbildung des Roten Kreuzes bei einem Informationsabend, der am Dienstag, 2. Februar, um 19 Uhr beim Österreichischen Roten Kreuz, Bezirksstelle Schärding, Othmar-Spanlang-Straße 2, stattfindet, zu erfahren.

Informationasabend: Um telefonische Anmeldung unter Tel. 07712/2131/16 wird gebeten.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less