Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Geburtshaus in Geburtshaus Hitlers – Debatte

13. April 2018, 00:04 Uhr
Jahresrückblick: Das war das Politikjahr 2017
(Symbolbild) Bild: APA

BRAUNAU. Die FP der Stadt Braunau kritisiert den Braunauer Grünen-Bundesrat David Stögmüller – Stein des Anstoßes ist eine Passage im Rahmen einer Anfrage Stögmüllers an den Innenminister.

Wobei Stögmüller in der Frage der Nachnutzung des Hitler-Geburtshauses die Braunauer FP in Verbindung mit der Errichtung eines Geburtshauses in der Immobilie in Verbindung bringt.

Tatsache sei, dass der Verein Geburtsnest vor mehreren Jahren mit dem Wunsch an die Stadt herangetreten sei, Räumlichkeiten bereitgestellt zu bekommen, um werdenden Müttern die Möglichkeit zu geben, im intimeren Umfeld eines Geburtshauses zu entbinden – jedoch in der räumlichen Sicherheit des nahen Krankenhauses. "Dabei wurde von uns auch das ungenutzte und leerstehende Haus kurz in Erwägung gezogen, diese Idee aber wegen der mehrheitlichen Ablehnung durch den Verein gleich wieder verworfen", so die FP der Stadt Braunau.

"Wir verstehen schon, dass die Grünen in ihrer derzeitigen politischen Situation alles unternehmen müssen, um irgendwie im Gespräch zu bleiben, aber ein Mindestmaß an Seriosität sollte dabei doch noch möglich sein", heißt es seitens der Braunauer FP.

mehr aus Innviertel

Arbeiten für "MedizinCampus" in Passau laufen an

SV Weng: Mit „Rangnick-Fußball“ in die Bezirksliga

Auf A8: Lkw konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen

Garage brannte in Brunnenthal: Übergreifen der Flammen auf Wohnhaus verhindert

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
MoritzKolarik (2 Kommentare)
am 14.04.2018 19:08

Über die aus dem Jahr 2000 stammende Idee eines Hauses der Verantwortung kann man sich hier www.hrb.at informieren und sich an der
Diskussion über facebook.com/houseofresponsibilitybraunau beteiligen.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen