Lade Inhalte...

Innviertel

Fernwärmenetz Riedersbach wird auf Gas umgestellt

27. Oktober 2015 00:04 Uhr

Fernwärmenetz Riedersbach wird auf Gas umgestellt
Kraftwerk in Riedersbach

SANKT PANTALEON. Alte schwerölbefeuerte Kessel werden in Riedersbach durch moderne, gasbefeuerte Anlage ersetzt.

Der Betrieb des Kohlekraftwerks Riedersbach II in St. Pantaleon wird, wie berichtet, am Ende der Heizperiode des Jahres 2016 eingestellt. Um die Versorgung im Fernwärmenetz Ostermiething und St. Pantaleon sicherzustellen, werden am Standort zwei gasbefeuerte Heißwasserkessel mit einer Gesamtleistung von 13 MW installiert, die bestehende alte, schwerölbefeuerte Kessel ersetzen, so die Energie AG. Die Versorgung mit Erdgas erfolgt über eine zu errichtende Leitung von Eggelsberg nach Riedersbach, die überwiegend im öffentlichen Gut geführt wird.

Die neue Heizanlage wird innerhalb des Werksgeländes am Areal des Kraftwerksblocks I errichtet. Die Errichtung der Anlage sei auch ein Vorgriff auf die Errichtung eines Gas-Dampf-Kraftwerks am Standort. Die Errichtung ist wegen der aktuellen Lage auf dem Strommarkt derzeit aber kein Thema.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less