Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 19. Dezember 2018, 16:53 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 19. Dezember 2018, 16:53 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Einblicke hinter die Kulissen eines Hotels

GEINBERG. Heute ist "Tag der offenen Hoteltür" für Jobsuchende.

Einblicke hinter die Kulissen eines Hotels

15 Hotels in Oberösterreich präsentieren sich heute als Arbeitgeber. Bild: Sabine Kneidinger

Anja Jobst ist gelernte Köchin und lässt sich derzeit im Vitalhotel Therme Geinberg zusätzlich zur Restaurantfachfrau ausbilden. "Ich liebe den lockeren Austausch mit Gästen. Sind die Leute gut drauf, bin ich’s auch", sagt die 18-Jährige aus Ort im Innkreis. Als Lehrling im zweiten Lehrjahr ist Jobst eine von vielen Hotelbeschäftigten, die sich heute, Freitag, von 15 bis 18 Uhr über die Schultern blicken lassen. Denn 15 Hotels aus ganz Oberösterreich laden zum "Tag der offenen Hoteltür". Willkommen sind Jobsuchende und Interessierte, die sich über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten und Berufsfelder in einem Hotel informieren wollen.

Die Tourismusbranche in Oberösterreich boomt. Gleichzeitig sind 485 offene Stellen für Fachkräfte und 100 freie Lehrstellen in der Beherbergungsbranche zu vergeben. "Es ist oft ein fordernder Job, keine Frage", sagt Sophie Schick, Landesvorsitzende der Österreichischen Hoteliervereinigung und selbst Gast- und Arbeitgeberin im Boutique Hotel Hauser in Wels. "Aber wer engagiert ist, dem stehen bereits als junger Mensch Türen in Chefetagen in aller Welt offen."

"Will viel Erfahrung sammeln"

Anja Jobst jedenfalls weiß schon, was sie nach Abschluss ihrer Lehre machen möchte. "Ich will auf Saison nach St. Anton am Arlberg gehen und viel Erfahrung sammeln." Ob sie später einmal auch ins Ausland gehen wird, hat sie für sich noch nicht entschieden.

Am heutigen "Tag der offenen Hoteltür" beteiligen sich im Salzkammergut auch die Traunseehotels Symposion Hotel Post und das Seehotel Traunsee, das Landhotel Grünberg am See in Gmunden, Villa Seilern Vital Resort in Bad Ischl, das Leading Family Hotel & Resort Dachsteinkönig, das Hotel Seegasthof Oberndorfer in Attersee und das Romantik Hotel im Weissen Rössl in St. Wolfgang. (sail)

Kommentare anzeigen »
Artikel 12. Oktober 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Innviertel

SV Ried: Marketing-Leiter Christoph Vormair verlässt den Verein

RIED. Die SV Guntamatic Ried muss sich auf die Suche nach einem neuen Leiter für Sponsoring und Marketing ...

Innviertler Forscher auf der "Suche" nach den Werkstoffen der Zukunft

BRAUNAU. Leichtmetallkompetenzzentrum Ranshofen will mit neuem Projekt Schub verleihen.

SV Ried: Erster Test gegen 1860 München

RIED. Der Trainingsauftakt für den Innviertler Zweitligisten erfolgt bereits am 3. Jänner.

Erneut Wirbel um Welpentransporte im Grenzgebiet und ausgesetzten Hund

LOCHEN/PASSAU. Laufend enden illegale Transporte via Innkreisautobahn an deutscher Einreisekontrolle.

"0-Euro-Banknote" mit originaler Stille-Nacht-Krippe

RIED. Nach Schärding wird nun in Ried der bisher zweite 0-Euro-Schein im Innviertel aufgelegt.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS