Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 26. April 2019, 00:10 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Freitag, 26. April 2019, 00:10 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Ein Innviertler managt den Musik-Superstar Parov Stelar

AUROLZMÜNSTER / WIEN. Günter Unger geht mit dem Musiker im Herbst auf US-Tournee.

Ein Innviertler managt den Musik-Superstar Parov Stelar

Günter Unger ist für das Management von Parov Stelar verantwortlich. Bild: Marx

Der Linzer Musiker Marcus Füreder, besser bekannt als Parov Stelar, füllt die Stadien und Hallen von Österreich bis nach Griechenland. Fast immer an seiner Seite ist der Innviertler Günter Unger (57), der mit dem internationalen Musikstar seit knapp 15 Jahren eng zusammenarbeitet. Seit zwei Jahren ist Unger für das Management von Parov Stelar hauptverantwortlich. "Das bisherige Jahr war ein Wahnsinn für uns", sagt Unger.

Das Highlight war für den Innviertler das "Heimkonzert" vor ausverkauftem Haus in Linz. Auch die Nervosität vor diesem Auftritt sei besonders groß gewesen. "Daheim will man alles perfekt machen", so Unger.

Wenn der Innviertler mit der Band nicht gerade auf Tournee unterwegs ist, pendelt er meist zwischen Wien, Palma de Mallorca und Aurolzmünster. "Ich bin sehr gerne daheim und versuche so oft wie möglich im Innviertel zu sein", betont Unger.

Groß ist die Freude bei Unger vor allem über den Erfolg des neuen Albums – The Demon Diaries – von Parov Stelar, das es auf Anhieb in zahlreiche internationale Musik-Charts geschafft hat. Im Herbst geht es für den Innviertler und die Band von Parov Stelar nach Amerika. "Wir haben eine große Tournee im Westen und Osten der USA geplant. Wir sehen dort noch großes Potenzial", betont der 57-Jährige.

Vor einigen Jahren sei er von einigen für seine Tätigkeit noch belächelt worden. "Es ist immer wieder einmal vorgekommen, dass mich die Leute gefragt haben, ob ich denn von diesem Job leben könne. Das hat sich mittlerweile aber völlig geändert."

Kommentare anzeigen »
Artikel Thomas Streif 14. Mai 2015 - 19:47 Uhr
Mehr Innviertel

Innviertel: Großzentrum für Jäger und Sportschützen samt Paintball-Halle

HOHENZELL. Um 2,2 Millionen Euro soll an der B141 im Gewerbegebiet von Hohenzell und somit auch in der ...

10 Jahre Warte und Volkszeitung!

INNVIERTEL. Die OÖNachrichten feiern die ersten zehn Jahre ihrer beliebten regionalen Innviertler ...

American Football: Gladiators feiern Heimpremiere

RIED. Vier Jahre nach der Vereinsgründung feiern die Rieder Footballer morgen (14 Uhr) ihr Heimdebüt.

SV Ried könnte heute Abend vorlegen

RIED. Ried empfängt heute um 19.10 Uhr Wiener Neustadt in der Josko-Arena.

Innviertler Surspeckknödel für Voting nominiert

INNVIERTEL. Der ORF sucht die besten Gerichte aus den verschiedenen Regionen Österreichs - das Innviertel ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS