Lade Inhalte...

Innviertel

Ein 14-jähriger Teenager als Meister am Klavier

Von (burgstaller)   02. April 2017 16:04 Uhr

Ein 14-jähriger Teenager als Meister am Klavier
Kiron Atom Tellion im Konzertsaal der Wiener Sängerknaben. Am 13. April ist er in Raab zu sehen und zu hören.

SCHÄRDING, WIEN. Klavier- und Komponiertalent Kiron Atom Tellion aus Wien gibt in der Heimatgemeinde seines Vaters ein Gastspiel.

Während Gleichaltrige vier bis fünf Stunden täglich vor dem Fernseher, dem Tablet oder Handy sitzen, bearbeitet Kiron ein etwas größeres Gerät – sein Klavier. Mit großem Erfolg. Wie die vielen nationalen und internationalen Preise beweisen. Den "prima la musica"-Bundessieg 2017 hat der 14-Jährige "im Vorbeigehen" mitgenommen.

Kiron Atom Tellion gehört zu den ganz großen Talenten Österreichs was das Klavierspielen angeht. Proben seines Könnens gibt es demnächst bei einem Gastspiel in seinem Feriendomizil Raab (Details im Infokasten). Sein ungewöhnlicher Name hat armenische Wurzeln, wie Mama Hilda. Sie hat einen Raaber, der ihren Namen angenommen hat, geheiratet. Bei der Frage, ob er das musikalische Talent von Mama oder Papa geerbt habe, bleibt Vater Horst bescheiden: "Genau wissen wir das nicht. Ich habe zwar einmal bei der Blaskapelle in Raab mitgespielt, was aber nicht gleichbedeutend mit musikalischem Talent ist. Ich hab’s getan, weil es mir Spaß gemacht hat."

Feriendomizil inklusive Klavier

Vater, Mutter und Sohn leben in Wien, verbringen viel Freizeit aber in der Heimatgemeinde von Horst Tellion, in Raab. "Wir lieben das Land, hier im Innviertel erholen wir uns stets prächtig." Auch Kiron, auf den selbstverständlich im Raaber Feriendomizil ein Klavier wartet.

In der Nachbargemeinde Andorf sucht der 14-Jährige Abwechslung beim Reiten. Die Liebe zu den großen Tieren hat der eher schmächtige Jungkünstler schon früh entdeckt. Eines der ersten Ziele von Kiron bei seinen Innviertel-Besuchen ist demnach regelmäßig der Reitstall in Andorf.

Ob Horst und Hilda Tellion strenge Eltern seien, wenn es um das Üben ihres Buben am Klavier geht? "Naja", ist Papa Horst ehrlich. "Das ist zweischneidig. Das rund vierstündige Klavierspielen gehört für Kiron zum täglichen Ablauf wie Zähneputzen oder Mathelernen. Zwang gibt es weder von meiner Frau noch von mir. Motivierendes Zureden schon. Das ist aber sehr, sehr selten notwendig."

Kiron spielt übrigens nicht nur höchst erfolgreich Klavier, er komponiert auch. Sein Werk "Für mein Stoffhuhn" für Gitarre und Querflöte erhielt im Vorjahr am Mozarteum Salzburg nicht nur den ersten Preis, es wurde auch im Brucknerhaus Linz mit großem Erfolg aufgeführt.

Freie Wahl in Sachen Beruf

Und was, wenn der Sohn plötzlich vom Klavierspielen die Nase voll hat und nicht mehr "in die Tasten klopfen" will? "Dann kann man auch nichts machen. Dann muss er sich halt ein anderes Standbein suchen", lässt diese Frage Papa Horst "cool". Kiron Atom Tellion – Atom heißt auf armenisch Adam – ist Klassenprimus und einer der Besten am Musikgymnasium Wien, könne dann immer noch, wie Mama oder Papa, eine technische Berufslaufbahn einschlagen. Was jedoch keiner der dreiköpfigen Familie glaubt. 

 

Von Bach bis Kapustin

Erster großer Auftritt von Kiron Atom Tellion in Raab ist am Donnerstag, 13. April, bei einem Klavierabend um 19 Uhr im Saal der Musikschule. Zu hören sind Werke von Bach, Chopin, Debussy, Hummel, Kapustin, Liszt und Rachmaninov.

Das Programm des Klavierabends enthält Werke aus drei Jahrhunderten - vom Barock über die Klassik und die virtuosen Stücke der Romantik bis zu Nikolai Kapustins zeitgenössischer Musik im Stil des Jazz. Eintritt: freiwillige Spende. Kiron Tellion spielt seit seinem sechsten Lebensjahr Klavier. Seit 2010 erhält er Unterricht in der Hochbegabtenklasse bei Professor Alma Sauer an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien. Seit 2009 erhält er Kompositionsunterricht in der Musikschule Hernals. Er gewann mehrfach Preise, erste Preise und Sonderpreise bei nationalen und internationalen Klavier-, Kammermusik- und Kompositionswettbewerben in Österreich, Italien, Deutschland und Japan.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less