Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 16. Oktober 2018, 10:02 Uhr

Linz: 10°C Ort wählen »
 
Dienstag, 16. Oktober 2018, 10:02 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Bienen bei Autounfall entflohen

BRAUNAU/INN. In Braunau am Inn kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 19-Jährigen und einem 79-jährigen Imker. Im Kofferraum des 79-Jährigen befanden sich Bienen. Diese schwirrten an der Unfallstelle umher und mussten von der Feuerwehr eingefangen werden.

AUT, VU - Aufräumarbeiten - Bienen

Die Bienen schwirrten am Unfallort umher. Bild: Daniel Scharinger

Kein Honigschlecken war dieser Einsatz für die Feuerwehrmänner in Braunau am Inn. Am Donnerstagnachmittag wurden diese zu einem Verkehrsunfall auf der Lamprechtshausener Bundesstraße B 156 gerufen. Zum Unfallort konnten sie aber nur mit Schutzanzügen gelangen.

Der Imker war mit "Apidea-Kästchen" mit Jungköniginnen in seinem Auto unterwegs, als der Unfall geschah. Innerhalb weniger Minuten schwirrten Tausende Bienen aus. 

Der 79-Jähriger fuhr mit seinem Pkw von Braunau kommend in Fahrtrichtung Neukirchen und wollte bei der sogenannten "Heuweg-Kurve" links in Richtung Wald abbiegen. 

Dabei dürfte er den 19-jährigen Braunauer übersehen haben und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Das Fahrzeug des Pensionisten wurde in die entgegengesetzte Richtung geschleudert. Beide Lenker und der 21-jährige Bruder des 19-Jährigen, der als Beifahrer im Auto saß, wurden nach notärztlicher Erstversorgung mit der Rettung ins Krankenhaus Braunau am Inn verbracht.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Die unbeschädigten Bienenvölker wurden vom Sohn des Imkers versorgt. Einige der Kästchen wurden beim Unfall geöffnet, wobei Bienen entkamen. Diese flogen an der Unfallstelle herum. Sie wurden von den Feuerwehrmännern eingefangen.

 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 10. Mai 2018 - 21:38 Uhr
Mehr Innviertel

Ermittlungen zu mutmaßlichem rechten Konzert bei Germania Ried laufen

RIED / LINZ. Anfrage auf parlamentarische Anfrage an das Innenministerium brachte kaum Antworten.

Zeitgeschichte: "Erstmals an unserem Gymnasium ein Genügend in Betragen"

INNVIERTEL. Im 21. Band der Schriftenreihe "Der Bundschuh" servieren Autoren neue heimatkundliche Facetten ...

Entscheidung über Vizebürgermeister

RIED. Gibt es in Ried einen Nachfolger für Michael Steffan (SP)? Entscheidung am Donnerstag.

ORF-Fernsehen sendet live aus der Region

HAAG / HOHENZELL / GEBOLTSKIRCHEN / RIED. "Guten Morgen" und "Daheim in" Österreich.

Neuer Spar-Markt für Ostermiething

OSTERMIETHING. In Ostermiething ist der Baustart für einen neuen und modernen Spar-Supermarkt am ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS