Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 15. Juli 2018, 23:11 Uhr

Linz: 20°C Ort wählen »
 
Sonntag, 15. Juli 2018, 23:11 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Beschneiung bei Skilift Eberschwang läuft

EBERSCHWANG. Saisonvorbereitung läuft auf Hochtouren.

Beschneiung bei Skilift Eberschwang läuft

Bobfahrer schon unterwegs Bild: (sedi)

Beim Eberschwanger Skilift waren die Schneekanonen und Schneelanzen zuletzt im Dauerbetrieb – die Vorbereitungen für die Saison laufen auf Hochtouren, so die Betreiber. Im Vorjahr konnte die Saison am 8. Dezember starten – aktuelle Infos zum genauen heurigen Saisonstart wird es auf www.ski-eberschwang.at geben.

1971 eröffnet, kann der längste Skilift des Innviertels in Eberschwang mit zwei Abfahrten und einem kostenlosen Zauberteppich-Lift für Anfänger rund 1000 Skifahrer pro Stunde befördern – dank Flutlicht ist auch abendliches Skivergnügen möglich, je nach Auslastung bis 21 Uhr.

In der vorigen Saison gab es Rekordergebnisse, so die Betreiber – 63 Betriebstage mit insgesamt mehr als 230.000 Beförderungen kamen zusammen. Dadurch sei ein Nettoumsatz von mehr als 220.000 Euro geschafft worden. Es sei investiert worden – in eine Pistenraupe, sieben neue Beschneiungslanzen und in die Pistenstruktur.

Durch eine Verbindung zwischen dem "alten Steilhang" und dem Lifthang sowie eine Adaptierung des bisher nicht genutzten Schlusshanges neben dem Lifthang können am Hang neben dem Lift künftig Publikumsskilauf und Skirennen parallel betrieben werden. Ab dieser Saison sei die Bezahlung mittels Bankomatkarte möglich. Das Einzugsgebiet des Eberschwanger Skilifts reiche mittlerweile deutlich über den Bezirk hinaus – bis Braunau, Schärding, Grieskirchen, Wels, Vöcklabruck und sogar Niederbayern.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 05. Dezember 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Innviertel

So spielt das Leben! St. Martins Höhenflug hält an

1. Klasse Nordwest: Das Team von Johannes Bauböck marschiert in die Bezirksliga durch

Alles andere als ein Brett vor dem Kopf: Zimmerer Manuel schafft Bundessieg

AUROLZMÜNSTER, SANKT MARTIN, SCHÄRDING. Überzeugter Forchtenauer ist bester Lehrling und will bei ...

Bootshaus, Gartenhütte und Hochstände abgefackelt: Jugendliche verurteilt

BRAUNAU/RIED. Eine Brandserie im Raum Mattighofen und Schalchen versetzte die Bevölkerung von Jänner bis ...

Flieg ich mit dem Rad den Berg hinan: Schiebt ein kleiner Motor an

TAUFKIRCHEN AN DER PRAM. Ausfahrt mit E-Mountainbike: Wenn aus gequältem Grinsen fasziniertes Lächeln wird

Mathe-App getestet: Rieder Schüler siegen bei Bewerb

RIED. Kompetente Test-Dokumentation brachte Preis der Nationalbank
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS