Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 20. Juli 2018, 08:37 Uhr

Linz: 18°C Ort wählen »
 
Freitag, 20. Juli 2018, 08:37 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Beliebte Tennis-Nachwuchsturnierserie im Innviertel

SANKT MARIENKIRCHEN. Erster Wettbewerb findet von 19. bis 22. April beim TSV Sankt Marienkirchen bei Schärding statt.

Beliebte Tennis-Nachwuchsturnierserie im Innviertel

Ein Bild vom Turnier in Andorf im Sommer 2017 Bild: privat

Für viele jugendliche Tennisspieler sind die Turniere des Raiffeisen Tennis-Cups der Region West ein absoluter Pflichttermin.

Vier Turniere werden in den kommenden Monaten in den Bezirken Schärding und Ried ausgetragen. Spielberechtigt sind alle Jugendlichen bis 18 Jahre. Besonders begehrt sind die Spitzenplätze in der Gesamtwertung aller vier Turniere. Gespielt wird in den Alterskategorien U10, U12, U14, U16/U18. Das erste Turnier geht von 19. bis 22. April auf der Tennisanlage des TSV St. Marienkirchen bei Schärding über die Bühne. Die Talente des veranstaltenden Vereines gehören zu den Mitfavoriten. Im vergangenen Jahr gingen nicht weniger als drei Gesamtsiege an die St. Marienkirchner Spieler. Die Vereinswertung entschied der ÖTB ATV Andorf mit 313 Punkten vor dem UTC Fischer Ried (274 Punkte) und dem TSV St. Marienkirchen (217 Punkte) für sich.

Alle Informationen zum Raiba Cup 2018 gibt es im Internet unter www.raibacup.at – auch eine Facebook-Seite der beliebten Turnierserie gibt es: facebook.com/raibacup

Die weiteren Termine des heurigen Jugend-Tennis-Raiba Cups: 18. bis 21. Mai, ÖTB ATV Andorf, 4. bis 7. Juli, TC Aurolzmünster und 8. bis 11. August, UTC Fischer Ried.

Kommentare anzeigen »
Artikel 17. April 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Innviertel

Taferlklassler im Doppelpack: Drei Zwillingspärchen zum Schulstart

PRAMET. Äußerst ungewöhnlich: Sechs von zehn Schulanfängern in Pramet sind Zwillinge

Sein Craft-Bier ist so schwarz wie Tinte

SANKT PETER. Martin Seidl aus St. Peter braut ein einzigartiges Stout – das Rezept kennt nur er selbst

Nachbarschaftsstreit gipfelte in einem Strafprozess

BEZIRK BRAUNAU. Innviertler, der wegen beharrlicher Verfolgung angeklagt wurde, kam mit einer Diversion davon

Innviertler Ehepaar baute daheim 200 Cannabispflanzen an

RIED/BRAUNAU. Die beiden 51-Jährigen wurden von einem Schöffengericht zu teilbedingten Haftstrafen ...

Erich Rippl: "Auf das Innviertel nicht vergessen"

LENGAU/LINZ. In der Diskussion um die umstrittenen Grenzkontrollen meldet sich jetzt auch ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS