Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 18. Juli 2018, 16:33 Uhr

Linz: 27°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 18. Juli 2018, 16:33 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

90-jähriger Pkw-Lenker krachte gegen Betonzaun

BRAUNAU. Ein 90-jähriger Pkw-Lenker aus Braunau krachte am Dienstagnachmittag bei einem Zusammenstoß mit einem 58-jährigen Braunauer gegen einen Betonzaun. Er wurde mit Verletzungen unbekannten Grades ins Krankenhaus gebracht werden.

3 Kommentare nachrichten.at 04. Oktober 2017 - 07:43 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
ichauchnoch (7227) 04.10.2017 08:40 Uhr

Das geht wieder nach dem Motto "Der Alte ist schuld" - dabei, wenn der Junge beim Ausparken aufgepasst hätte, wäre doch nichts passiert. Warum werden immer die Alten als trottelig hingestellt?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
ohnooo (1429) 04.10.2017 17:45 Uhr

die Überschrift ist tatsächlich irreführend. Aber das Vorurteil ist auch im Kopf des Lesers.
Wenn die Überschrift lauten würde "50jähriger krachte in Betonmauer" und der Unfallverursacher wäre zB 48, dann würde ich überhaupt nicht daran denken, dass hier jemand als vertrottelt dargestellt wird.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
onlineleser (35) 05.10.2017 09:38 Uhr

und warum ist das Vorurteil entstanden?
weil durch solche irreführenden Schlagzeilen die Menscheit manipuliert wird! Ein Redakteur der OÖN (oder wer auch immer für die irreführende Schlagzeile letztlich verantwortlich ist)müßte so viel Grütze im Kopf haben, einen Sachverhalt tatsachengerecht zu formulieren. Ich vermute eher, daß diese Formulierung so beabsichtigt war.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 12 x 2? 

Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS