Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

20-jähriges Talent stellt Werke in Gstaig aus

15. Februar 2023, 04:12 Uhr
20-jähriges Talent stellt Werke in Gstaig aus
Breite Palette Bild: Lorena Eisenmann-Strobl

FELDKIRCHEN BEI MATTIGHOFEN. Malereien von Lorena Eisenmann-Strobl sind ab morgen im Gasthaus Maria vom Guten Rat zu sehen.

Bilder der erst 20-jährigen Künstlerin Lorena Eisenmann-Strobl sind im Rahmen einer Ausstellung des Kulturvereins "Kultur in Gstaig" im Gasthaus Maria vom Guten Rat in Feldkirchen bei Mattighofen zu sehen. Eröffnet wird am morgigen 16. Februar um 19 Uhr, Lorena Eisenmann-Strobl wird durch ihre Schwester Adelheid am E-Piano musikalisch begleitet.

Lorenas Bilder spiegeln Augenblicke ihres Lebens und ihrer Gefühle wider, die sie mit Farb- oder Bleistiften ebenso festhält wie mit Acryl- und Aquarellfarben. Ganz andere Symbolik weisen jene Bilder auf, die in der ersten Phase des Corona-Lockdowns entstanden sind. Für Lorena sei dies eine schwierige Zeit gewesen. "Ich fühlte mich eingesperrt, durfte nicht in die Schule, konnte kein Praktikum machen. Zum Glück hatte ich meine Stifte und Farben, damit habe ich Beruhigung in der Malerei gefunden."

Die Inspiration zum Malen verdankt Lorena Eisenmann-Strobl ihrem vor zwei Jahren verstorbenen Großvater Josef Zeis, der sie schon als Kind fürs Zeichnen begeistert hat und der nach wie vor ihr Vorbild ist: "Mein Opa hatte ein Tagebuch, in dem ich viele großartige Zeichnungen entdeckte. In die Öffentlichkeit ging er damit allerdings nie, sein Talent war ein Familiengeheimnis", so Lorena.

Ihre Kreativität lebt sie nicht nur beim Malen aus, sondern auch im Beruf. Als Floristin habe sie mittlerweile ihren Traumberuf gefunden. Mit der Bilderausstellung von Lorena Eisenmann-Strobl und der begleitenden musikalischen Darbietung von Adelheid Eisenmann-Strobl holt der Verein "Kultur in Gstaig" ganz bewusst junge, unbekannte Künstler aus der Region vor den Vorhang.

"Wir wollen damit aufzeigen, dass es überall Talente gibt, die eine Chance verdienen, und damit jeden ermutigen, selbst künstlerisch tätig zu werden," sagt Obmann Wolfgang Reindl. "In diesem Fall sind die jungen Talente direkte Nachbarn von Maria vom Guten Rat – und daher freuen wir uns schon jetzt auf viele interessierte Gäste bei dieser außergewöhnlichen Vernissage." Die Bilder von Lorena Eisenmann-Strobl sind bis Mitte April in den Gasträumen von Maria vom Guten Rat zu sehen – und zu erwerben. Pro verkauftem Werk spendet die Künstlerin fünf Euro an die Feuerwehr Feldkirchen.

20-jähriges Talent stellt Werke in Gstaig aus
Die junge Künstlerin
mehr aus Innviertel

Feuerwehr rettete drei gekenterte Kanufahrer aus dem Inn

38-jähriger Motorradfahrer von Pkw erfasst und schwer verletzt

23-jähriger Altheimer kam mit Hand in Förderschnecke: Verletzt

Bagger überfuhr Fuß eines Arbeiters: Innviertler verletzt

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen