Lade Inhalte...

Oberösterreich

Illegale Party in Linz: Teilnehmer versteckten sich im Schlafzimmer

Von nachrichten.at/apa   21. April 2021 08:46 Uhr

Illustrationsbild Polizei
Symbolbild

LINZ. Zehn Teilnehmer einer illegalen Party in einer Wohnung in Linz sind Mittwoch gegen 2.00 Uhr von der Polizei entdeckt worden, obwohl sie sich in einem Schlafzimmer versteckt hatten.

Das berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich in einer Presseaussendung. Anrainer hatten die Beamten wegen Lärmerregung aus einer Wohnung alarmiert. Beim Anrücken hörten sie im Stiegenhaus lautes Geschrei und Musik.

Nach mehreren Klopf- und Klingelversuchen öffnete der 32-jährige Bewohner die Tür. Er war sichtlich betrunken und bat die Polizisten einzutreten. Im Wohnzimmer war aber niemand mehr anzutreffen. Doch als aus dem angrenzenden Schlafzimmer war lautes Lachen zu hören war, öffneten die Ordnungshüter die Tür. Sie fanden insgesamt zehn Personen. Alle Partyteilnehmer, überwiegend Rumänen, wurden angezeigt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

60  Kommentare expand_more 60  Kommentare expand_less