Lade Inhalte...

Oberösterreich

Hüttengehilfe Lukas wurde zum Retter am Traunstein

Von Gabriel Egger 24. September 2019 08:18 Uhr

Dank des Hüttenwirts blieb den Bergrettern der gefährliche Anstieg bei Regen erspart.

GMUNDEN. Bei Regen und Nebel traute sich ein polnischer Bergsteiger in „Grüner Gasse“ nicht mehr weiter.

Ein Retter in der Not war Lukas schon oft. Wenn Wanderer, von Durst und Hunger geplagt, in der Gmundnerhütte am Traunstein ankamen und von ihm schnell und freundlich bewirtet wurden. Am Montag musste der 28-Jährige aber sein alpines Geschick unter Beweis stellen. An diesem Tag erreichte ihn in 1666 Meter Seehöhe ein Anruf der Bergrettung Gmunden.

Ein polnischer Wanderer sitze zwischen Grünberg und Traunstein fest, könne aber keine genauen Angaben über seinen Aufenthaltsort machen. Die Bergretter gingen aufgrund seiner dürftigen Beschreibungen allerdings davon aus, dass er über den unmarkierten Hochkamp-Steig aufgestiegen war. Der Weg mündet in der „Grünen Gasse“, einer 45 Grad steilen, felsigen und grasigen Rinne.

Mit Seil in Sicherheit gebracht

Weil schließlich auch noch der Handy-Akku des Wanderers ausgefallen war, machte sich Lukas von der Gmundnerhütte aus auf die Suche. Bei starkem Regen und dichtem Nebel bereitete sich die Bergrettung im Tal indessen auf einen schwierigen Einsatz vor. „Ich habe am Gipfel Richtung Grüne Gasse gerufen und dann auch schnell eine Antwort erhalten“, sagt der 28-Jährige. Der Pole schaffte es noch bis ans Ende der Rinne, traute sich aber nicht über die letzte, schwierigere Gratstelle zu klettern. „Ich hab’ ihm gesagt, dass er warten soll und ich ein Seil hole, um ihn zu sichern.“

Lukas baute einen Standplatz, warf dem 34-Jährigen das Seil und einen Klettergurt hinab und sicherte ihn bis aufs Plateau. „Er war gut ausgerüstet und ein freundlicher Kerl“, war Lukas dem Geretteten nicht böse. Zur Aufmunterung gab es eine wärmende Suppe.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Artikel von

Gabriel Egger

Redakteur Land und Leute

Gabriel Egger
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

7  Kommentare expand_more 7  Kommentare expand_less