Lade Inhalte...

Oberösterreich

"House of Schools": Wie die Linzer Kepler-Uni ihren Campus erweitert

24. September 2020 00:04 Uhr

"House of Schools": Wie die Linzer Kepler-Uni ihren Campus erweitert
Das „House of Schools“ soll auf einer Fläche von rund 6000 Quadratmetern im Südwesten des Campus entstehen.

LINZ. Der neue Gebäudekomplex könnte auch für eine Technische Universität genutzt werden

  • Lesedauer etwa 1 Min
Als die Johannes-Kepler-Universität (JKU) Anfang des Jahres einen internationalen Architekturwettbewerb für die Erweiterung ihres Campus auslobte, war von einer neuen Technischen Universität (TU) in Oberösterreich noch keine Rede. Wenn es nach Rektor Meinhard Lukas geht, könnte der Siegerentwurf des Wettbewerbs, der gestern gemeinsam mit der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) erstmals präsentiert wurde, dennoch den Kern der geplanten TU für Digitalisierung bilden.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper