Lade Inhalte...

Oberösterreich

Homeoffice: Rückkehr der Telearbeit?

17. September 2020 00:04 Uhr

Das langsame Nachrüsten
Notebooks sind gefragt. (Reuters)

LINZ. Die Coronazahlen steigen, in Unternehmen und bei den Ämtern rückt Telearbeit wieder in den Fokus. Wie die Betriebe damit umgehen

  • Lesedauer etwa 6 Min
Es war ein gemeinsamer Appell: Am Sonntag traten Regierung und Sozialpartner an, um angesichts der steigenden Corona-Zahlen für einen wieder verstärkten Einsatz von Homeoffice zu werben. Im Corona-Lockdown im März war Homeoffice in vielen Betrieben eine gesundheitspolitisch notwendige Maßnahme – und herausforderndes Neuland für tausende Unternehmen, die zum ersten Mal die Arbeit von zuhause aus erprobten. Nicht nur in der Privatwirtschaft, auch im öffentlichen Dienst. Laptops mussten
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper