Lade Inhalte...

Hoamatland

Sag mir, wie war Weihnachten?

05. Dezember 2020 00:04 Uhr

Wie sich Weihnachten verändert hat und welche Auswirkungen das hat, darüber sprachen die Kinder-, Jugend- und Familienpsychologin Isabella Baumgartner und der Historiker Michael John.

  • Lesedauer etwa 8 Min
Karg waren sie, die ersten Weihnachten im Frieden. Zur Erleichterung über das Kriegsende mischten sich Emotionen, ausgelöst durch den Verlust und die Abwesenheit von Angehörigen. Weihnachten 1945 war es für Kinder etwas Besonderes, wenn ein Bleistift unter dem Christbaum lag – oder der Papa aus der Gefangenschaft heimgekehrt ist. Heute geben wir im Schnitt 450 Euro pro Kopf für Geschenke aus.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper