Lade Inhalte...

Hoamatland

Auf dem Hof der edlen Brände

Von Klaus Buttinger  05. Juni 2021 00:04 Uhr

Äpfel, Birnen, Kirschen und Zwetschken wachsen auf dem Humergut in Schwanenstadt. Die Früchte kommen aber nicht in den Kuchen, sondern in die Kolonnen-Brennanlage.

  • Lesedauer etwa 1 Min
In den frühen 1990er-Jahren sprach man vom Edelbrandwunder in Oberösterreich. Es hatten sich ein paar Brenner zusammengefunden, die sich austauschten und eine ungeahnte Schnaps-Qualität auf den Markt brachten. Einer von ihnen war Ferdinand Parzmair († 2013). Sein Sohn, Franz Ratzinger, führt mit seiner Gattin Karin das Erbe weiter – und das mit sensationellem Einsatz. Eben wurde eine Million Euro in den Ausbau ihres Humerguts gesteckt.