Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 21. März 2019, 02:14 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 21. März 2019, 02:14 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Hallstatt nur noch per Schiff erreichbar: "Endlich haben wir Ruhe"

HALLSTATT. Hallstatt ist auf dem Landweg von der Außenwelt abgeschnitten. Die Einheimischen nehmen es gelassen, immerhin ist es angenehm ruhig ohne Autobustouristen. In Oberösterreich bleibt die Lawinensituation trotz leichter Entspannung "sehr gefährlich".

Artikelbilder Edmund Brandner und Gabriel Egger 11. Januar 2019 - 00:04 Uhr
Hallstatt nur noch per Schiff erreichbar: "Endlich haben wir Ruhe"

Hallstatt ist eingeschneit und war gestern nur noch per Schiff über den Hallstättersee erreichbar. Bild: Fruehauf

In Spital am Pyhrn befreite die Feuerwehr Dächer vom Schnee. Bild: Matthias Lauber

Bild:

In Rosenau am Hengstpass (Bezirk Kirchdorf an der Krems) waren am Donnerstag neben der Feuerwehr auch Soldaten des Bundesheeres im Einsatz, um Dächer von den Schneemassen zu befreien. Bild: www.fotokerschi.at | Kerschbaummayr

neptun (2626) 11.01.2019 14:34 Uhr

Mir fehlt der Kommentar von herzeigbar, dauert das seit 0900 am BG Kirchdorf wirklich so lange? Denke schon, waren VIELE Verbrechen an ihm seit 200! Jahren...

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Milka (1927) 11.01.2019 13:45 Uhr

Wir hatten als Gastfamilie zwei mal japanische Studentinnen hier, deren wichtigstes Ziel es war, nach Hallstatt zu fahren. Anscheinend ist das so etwas wie Mekka für die Muslime und daher entsprechend überrannt. Für mich hatte es etwas von einem Zoo, wo in jedes Fenster geschaut wurde und posierend davor geknipst wurde, besonders beliebt die Aussichtsplattform, dort ist warten angesagt. Asiaten machen aber nicht einfach ein Foto und gehen weiter, sie fotografieren solange von allen Seiten, bis das Bild perfekt ist. Ich kann die Hallstätter gut verstehen, wenn sie über die Verschnaufpause froh sind, auch wenn das nur von kurzer Dauer war, wie man lesen kann.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 10 - 2? 

Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS