Lade Inhalte...

Oberösterreich

Gesuchter Dieb mit 26 verschiedenen Namen festgenommen

Von nachrichten.at/apa   13. Mai 2020 10:26 Uhr

Symbolbild

SUBEN. Die Polizei hat Dienstagnachmittag beim Grenzübergang Suben (Bezirk Schärding) einen per europäischem Haftbefehl gesuchten Dieb festgenommen, der in Österreich offenbar mit 26 verschiedenen Namen auftrat.

Der gebürtige Kroate war in Frankreich wegen Einbrüchen zu einem Jahr Haft verurteilt worden. Auch die Staatsanwaltschaft Wien suchte nach dem 28-Jährigen, informierte die Polizei. Der Mann wurde geschnappt, weil er mit einem nicht zum Verkehr zugelassenen Pkw unterwegs war. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde er in die Justizanstalt Ried im Innkreis eingeliefert.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

22  Kommentare expand_more 22  Kommentare expand_less