Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...

    ANMELDUNG

    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Gerichtsvollzieherin mit Tod bedroht

Von nachrichten.at, 11. Dezember 2019, 10:38 Uhr
48-Jähriger nach Morddrohung festgenommen

EFERDING. Weil er Besuch von einer Gerichtsvollzieherin bekam, ist ein 48-Jähriger aus dem Bezirk Eferding am Dienstag laut Polizei durchgedreht. 

Die 44-Jährige montierte die Kennzeichentafel seines Autos ab. Das war für den 48-Jährigen offenbar Grund genug, die Gerichtsvollzieherin mit dem Umbringen zu bedrohen. Die Frau zeigte den Vorfall bei der Polizei an und die Beamten nahmen den 48-Jährigen an seinem Arbeitsplatz fest.

Bei seiner Einvernahme leugnete der Mann die Morddrohung. Er ist auf Anweisung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Wels gebracht worden. 

mehr aus Oberösterreich

Unter Mafia-Verdacht: "Sie werden nichts finden"

Polizei wirbt mit Adventkalender um Personal

Zeilinger zum Ukraine-Krieg: "Jetzt erst recht Wissenschaft und Kunst"

Diebe erbeuteten E-Bikes im Wert von 110.000 Euro

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung
Aktuelle Meldungen