Lade Inhalte...

Oberösterreich

Gastro-Eröffnung auf Sparflamme: Wirte erwarten weitere Verluste

22. April 2020 00:05 Uhr

Gastro-Eröffnung auf Sparflamme: Wirte erwarten weitere Verluste
Wie groß die Abstände zwischen den Tischen sein müssen, ist noch unklar.

LINZ. Ab 15. Mai darf die Gastronomie unter strengen Auflagen wieder aufsperren – viele Betreiber befürchten gravierende Einbußen.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Ein Besuch im Wirtshaus wird ab dem 15. Mai anders aussehen, als wir es gewohnt sind. Die Tische werden weiter auseinanderstehen. Die Kellner werden mit Schutzmasken die Gäste bedienen. Um 23 Uhr müssen alle Lokale ausnahmslos schließen. Es wird, so viel steht fest, kein einfacher Neubeginn für die Gastronomie werden. "Die frühe Sperrstunde ist für die Speisegastronomie kein Thema. Für Bars und Diskotheken ist das aber nach dem Rauchverbot der nächste schwere Schlag, den sie binnen
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper