Lade Inhalte...

Oberösterreich

"Für die Familie ist das der Wahnsinn"

20. Juli 2019 08:14 Uhr

"Für die Familie ist das der Wahnsinn"
Diskussion um Voraussetzung für Haltung von "Problemrassen"

OTTENSHEIM. Zwölfjähriger nach Angriff von Pitbull-Mischling aus künstlichem Tiefschlaf geholt – Hund wird eingeschläfert.

Der zwölfjährige Bub, der am Mittwochnachmittag in Ottensheim (Bezirk Urfahr-Umgebung) von einem Pitbull-Mischling verfolgt, mehrmals gebissen und schwer verletzt worden war, ist auf dem Weg der Besserung. Noch Donnerstagabend sei er langsam aus dem künstlichen Koma zurückgeholt worden. Das Kind wird weiterhin im Kepler-Klinikum behandelt, nähere Informationen gab es gestern zum Gesundheitszustand des Zwölfjährigen aber nicht.
 

Jetzt sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive OÖNplus-Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneFundierte Kommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Ihre Lieblingsautoren

Sie sind bereits auf nachrichten.at registriert?
Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihren Benutzerdaten ein und genießen Sie die zahlreichen Vorteile von OÖNplus — bis auf weiteres kostenlos!



  • Kunde ist nicht eingeloggt!
  • IP 34.236.38.146 konnte nicht dem Googlebot zugeordnet werden
  • Zugriff stammt nicht von einem Mitarbeiteraccount
  • Zugriff stammt nicht aus dem IP-Bereich des Hauses.92.60.14.72


ANMELDUNG close

Griaß Gott! Bitte mödn's Ihna mit Eanare Benutzerdaten au.

NOCH KEINEN ACCOUNT?

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden.