Lade Inhalte...

Oberösterreich

Frühling in Sicht! Bis zu 17 Grad am Wochenende

Von nachrichten.at   12. Februar 2019 10:48 Uhr

Erste Frühlingsboten haben ihre Köpfchen bereits vor dem Linzer Landhaus aus dem Boden gestreckt. 

LINZ/WIEN. Die aktuelle Wetterprognose lässt Freude aufkommen: Ab Mittwoch wird es täglich ein bisschen wärmer, bis zum Wochenende steigen die Temperaturen in manchen Regionen Österreichs auf bis zu 17 Grad.

Bei stürmischem Wind, Temperaturen weit jenseits des Gefrierpunkts und Regen oder Schneefall sehnten sich viele Oberösterreicher am Dienstagmorgen den Frühling herbei. Ein Wunsch, der nur allzu bald in Erfüllung gehen könnte.

Hoch Dorit bringt uns den Frühling

Noch liegt der Alpenraum unter dem Einfluss einer kalten Nordströmung, ab Mittwoch macht sich ausgehend vom Westen des Landes aber allmählich ein Hochdruckgebiet namens Dorit bemerkbar. Im Laufe der zweiten Wochenhälfte bringt es stabiles Wetter, zudem wird es Tag für Tag etwas milder.

Laut den Experten von UBIMET erreichen die Temperaturen am Wochenende verbreitet zweistellige Werte, in Oberösterreich dürften sich bis zu 14 Grad ausgehen. Die Pollenbelastung nimmt allerdings merklich zu.

Das Wetter in Oberösterreich: Hier geht's zu detaillierten Prognose für Ihre Region

Ihre Meinung interessiert uns! Stimmen Sie ab: 

 

Am Mittwoch scheint von Vorarlberg bis Kärnten bereits von Beginn an verbreitet die Sonne und auch in Salzburg und Oberösterreich lockert es tagsüber auf. Deutlich hartnäckiger sind die Wolken weiter im Osten. Bei lebhaftem Nordwestwind steigen die Temperaturen auf 2 bis 9 Grad.

Der Donnerstag hat im Großteil des Landes viel Sonnenschein zu bieten, nur noch vom Weinviertel bis zum Burgenland geht es bewölkt durch den Tag. Die Luft erwärmt sich auf 4 bis 12 Grad mit den höchsten Werten im Südosten.

Video: So wird das Wetter in den kommenden Tagen

Strahlend sonniges Wochenende

Der Freitag und das Wochenende stehen voll und ganz im Zeichen des Sonnenscheins: "Im ganzen Land scheint von früh bis spät die Sonne, meist ist der Himmel sogar wolkenlos", prognostiziert Spatzierer. Lokale  Frühnebelfelder lichten sich rasch und der Wind weht meist nur noch schwach. Die Temperaturen steigen weiter an und erreichen 6 bis 15, am Sonntag im Südosten auch 17 Grad. Von Rekorden sind wir aber weit entfernt, so gab es am 22. Februar 2016 in Pottschach-Ternitz sogar 23,2 Grad.

Zunehmende Pollenbelastung

Ab Freitag herrschen in den Niederungen bei Temperaturen über 10 Grad und Sonnenschein optimale Bedingungen für den Pollenflug der Frühblüher Hasel und Erle. Allergiker müssen ab dem Wochenende bereits mit mäßigen bis starken Belastungen rechnen, zumal das Immunsystem zu Beginn der Pollensaison besonders empfindlich reagiert.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Oberösterreich

12  Kommentare expand_more 12  Kommentare expand_less