Lade Inhalte...

Freundin mit Traktor überrollt: Bedingte Haft

Von OÖN   16.Juli 2021

Freundin mit Traktor überrollt: Bedingte Haft
Urteil ist nicht rechtskräftig.

Das Opfer hatte die schweren Verletzungen nicht überlebt. Gestern musste sich ihr damaliger Noch-Lebensgefährte wegen grob fahrlässiger Tötung vor Gericht verantworten.

Denn laut Anklage war der 42-Jährige damals mit Aushubarbeiten beschäftigt und soll die Frau dabei mit dem Traktor gestreift und umgestoßen haben. Daraufhin überrollte die Zugmaschine den Kopf der Freundin. Der Fahrer habe seinen Blick dabei nicht nach vorne auf die Straße gerichtet, sondern 20 Sekunden auf eine angrenzende Wiese geblickt.

Ein vorsätzliches Überfahren stand nie im Raum, denn der Angeklagte wählte sofort den Notruf und versuchte noch, Erste Hilfe zu leisten. Das Gericht verurteilte den 42-Jährigen zu sechs Monaten bedingter Haft und einer unbedingten Geldstrafe von 180 Tagessätzen zu je zehn Euro. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

copyright  2021
20. September 2021