Lade Inhalte...

Frau verirrte sich im Sternwald

23.Februar 2021

Die Polizei suchte fünfeinhalb Stunden nach der Frau.
Gegen 16.30 Uhr alarmierte am Montag ein Mann per Telefon die Polizei in Bad Leonfelden (Bezirk Urfahr-Umgebung): Seine 29-jährige Bekannte habe sich im Wald verirrt. Die Beamten nahmen per Handy Kontakt mit der Frau auf, die aber ihren Standort wegen fehlender Ortskenntnis nicht ausreichend beschreiben konnte. Weil vermutet wurde, dass sich die Grazerin auf tschechischem Staatsgebiet befindet, wurde über das Polizeikooperationszentrum Drasenhofen die tschechische Polizei zur Fahndung miteinbezogen. Mehrere Handypeilungen ergaben verschiedene Standorte, zudem drohte der Handy-Akku der Vermissten leer zu werden, sodass schließlich die Flugpolizei mit einem nachtflugtauglichen Hubschrauber angefordert wurde. Kurz vor 22 Uhr fand eine tschechische Streife die 29-Jährige auf tschechischem Staatsgebiet. Die Frau wurde von der Rettung zur Kontrolle ins LKH Freistadt gebracht.
copyright  2021
03. März 2021