Lade Inhalte...

Campus Hagenberg

Die FH Hagenberg an der Spitze

26. März 2022 00:04 Uhr

Die FH Hagenberg an der Spitze
Das Department „Digitale Medien“ erreichte die Bestnote 2,02.

HAGENBERG. In österreichweitem Rankig belegte das Department "Digitale Medien" Platz 1.

85 Departments aller österreichischen Fachhochschulen wurden im Industriemagazin analysiert. Am Ende lachte die FH Hagenberg. Das Department "Digitale Medien" belegte den ersten Platz. In den Top 5 befindet sich auch ein weiteres Department der Fachhochschule Oberösterreich: "Sichere Informationssysteme" der Fakultät für Informatik. Im, nach Schulnoten gewerteten, Ranking erreichte Hagenbergs Department für "Digitale Medien" die Bestnote 2,02. "Das zeigt, dass die Neugestaltung unserer Studiengänge Früchte trägt. Neben der Praxisnähe der Ausbildung wurde vor allem das Engagement der einzelnen Lehrenden hervorgehoben", sagt Department-Leiter Andreas Stöckl. Das Schwester-Department für "Sichere Informationssysteme" mit seinem gleichnamigen Bachelor und Master sowie dem berufsbegleitenden Masterstudium "Information Security Management" darf sich über eine Bewertung von 2,18 und damit Platz 5 im Ranking freuen. Das FH-Ranking 2022 des Industriemagazins wurde von brandscore.at. erstellt. Befragt wurden mehr als 150 Personalverantwortliche österreichischer Unternehmen.

Abgefragt wurde neben dem Image der einzelnen Departments auch das Image jeder der insgesamt 17 österreichischen Fachhochschulen. Die guten Ergebnisse, die Fachhochschulen heuer erreichen konnten, haben laut Industriemagazin zum Teil auch sehr individuelle Gründe, wie etwa das Engagement der Professoren.

0  Kommentare 0  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung