Lade Inhalte...

Oberösterreich

Pkw von Bus erfasst - 58-Jähriger in Wrack eingeschlossen

Von nachrichten.at   15. November 2019 14:28 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Perg und Naarn
Der Fahrer des Wagens war im Wrack eingeklemmt

PERG. Schwerer Verkehrsunfall: Zwischen Naarn und Perg war am Freitagvormittag ein Auto mit einem Bus zusammengestoßen.

Ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Perg lenkte am Freitagvormittag einen Bus aus Perg kommend auf der Machland Straße, Fahrgäste waren keine an Bord. Vor ihm war ein 58-Jähriger aus dem Bezirk Perg mit seinem Pkw unterwegs. Der Pkw-Lenker fuhr offenbar rechts in einen Güterweg ein, um zu wenden. Der Busfahrer setzte seine Fahrt fort. Offenbar wollte der Pkw-Lenker Richtung Stadtmitte zurückfahren und beschleunigte erneut. Der 47-jährige Busfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen - der Bus und der Pkw kollidierten.

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Perg und Naarn
Das Unfallwrack

Im Straßenbankett der Gegenfahrbahn kam der Bus zum Stillstand, der Pkw wurde in ein angrenzendes Feld geschleudert. Der verletzte 58-Jährige war im Wrack eingeschlossen und wurde verletzt. Er musste von der Rettung ins UKH Linz gebracht werden. Der Busfahrer blieb unverletzt. 

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Perg und Naarn
Der Busfahrer blieb unverletzt

Die Feuerwehr Perg übernahm die Aufräumarbeiten. Im Einsatz standen die Feuerwehren Perg und Naarn, die Polizei und das Rote Kreuz samt Notarzt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less