Lade Inhalte...

Oberösterreich

"Feuerwehrpaket" zur Entlastung der Gemeinden

Von   17. September 2021 00:04 Uhr

LINZ. Gefördert werden in Zukunft auch Kommandofahrzeuge und die Servicekosten für Hubrettungsfahrzeuge

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die Finanzierung des Feuerwehrwesens auf neue Beine zu stellen, um den Druck auf die einzelnen Feuerwehren zu senken, war eine zentrale Forderung bei der OÖN-Diskussion zur Lage der Feuerwehren in Oberösterreich vor wenigen Tagen. Nun präsentierten Landeshauptmann Thomas Stelzer, Feuerwehr-Landesrat Wolfgang Klinger und Gemeindereferent Max Hiegelsberger als ersten Schritt ein "Feuerwehrpaket" zur Entlastung der Gemeinden, welches mit 14,5 Millionen Euro dotiert ist. In Zukunft können nun, wie