Lade Inhalte...

Oberösterreich

Fataler Irrtum: Motorradfahrer starb vor den Augen seiner Lebensgefährtin

08. August 2020 15:24 Uhr

Am Motorrad entstand Totalschaden.

NEUKIRCHEN AN DER ENKNACH. Ein 59-jähriger Deutscher ist am Samstagvormittag bei einem Motorradunfall im Innviertel ums Leben gekommen.

  • Lesedauer < 1 Min
Ein missglücktes Überholmanöver hat am Samstagvormittag im Gemeindegebiet von Neukirchen an der Enknach (Bezirk Braunau) ein Todesopfer gefordert. Ein Motorradfahrer hatte auf der Lamprechtshausener Landesstraße B156 kurz vor einer Kreuzung versucht, zwei vor ihm fahrende Autos zu überholen. Da beide Pkws langsamer wurden und der hintere Wagen rechts blinkte, dürfte der Zweiradfahrer davon ausgegangen sein, dass beide Autos nach rechts abbiegen würden.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper