Lade Inhalte...

Oberösterreich

Expertenstab: Linzer Mathematiker im Kreis der Corona-Professoren

01. April 2020 00:04 Uhr

WIEN. Spitzenmediziner wie der Rektor der Medizinischen Universität Wien, Markus Müller, aber besonders Mathematiker stehen derzeit im Mittelpunkt, wenn es darum geht, der Regierung ihre Expertisen als Handlungsanleitung in der Corona-Krise zu liefern. Mitten im elitären Kreis befindet sich Walter Schachermayer.

  • Lesedauer < 1 Min
Der 69-jährige gebürtige Linzer ist emeritierter Professor für Finanzmathematik an der Universität Wien. Schachermayer, der in seiner Laufbahn auch in Mexico City und Paris Station gemacht hat, ist als Statistiker und Wahrscheinlichkeitstheoretiker hoch angesehen. 1998 erhielt er den Wittgenstein-Preis, 2009 den renommierten Advanced Grant des European Research Council (ERC) der EU-Kommission.