Lade Inhalte...

Oberösterreich

Ex-Frau absichtlich mit Corona angesteckt

Von OÖN   11. Mai 2021 00:04 Uhr

Ex-Frau absichtlich mit Corona angesteckt
Schuldspruch am Gericht

LINZ. Bedingte Haftstrafe für 63-Jährigen wegen versuchter schwerer Körperverletzung

Weil er – offenbar erfolgreich – versucht hatte, seine Ex-Frau mit Corona anzustecken, ist am Montag ein 63-Jähriger in Linz rechtskräftig zu neun Monaten bedingter Haft verurteilt worden.

Der Mühlviertler hatte sich im vergangenen November mit dem Virus infiziert und wurde unter Quarantäne gestellt. Leidtragende war seine damals noch im gemeinsamen Haushalt lebende Ex-Frau. Wie sie bei dem Prozess am Landesgericht schilderte, benutzte der 63-Jährige trotz seiner Infektion keinen Mund-Nasen-Schutz. Er habe immer wieder bewusst in ihre Richtung gehustet und auch ihr Handtuch benutzt. Zudem habe er sie einmal gegen den Türstock gedrückt.

Die 70-Jährige flüchtete daraufhin zu ihrer Tochter, die sie zu einer Ärztin brachte. Diese diagnostizierte eine Zerrung am Nacken – und stellte eine Corona-Infektion fest. Der Mann schilderte die Vorfälle gänzlich anders. Er behauptete, die Frau habe ihn nach dem positiven Test gar nicht mehr ins Haus lassen wollen.

Die 70-Jährige berichtete indes, der Mann habe sich zuerst trotz Symptomen geweigert, einen Test zu machen und sei erst zum Arzt gegangen, nachdem sie die Behörde informiert hatte.

Das Gericht schenkte der Frau mehr Glauben und sprach den Mann der versuchten schweren Körperverletzung und Nötigung schuldig.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less