Lade Inhalte...

Oberösterreich

"Er hat gedroht, uns anzuspucken und mit Corona zu infizieren"

05. März 2021 00:04 Uhr

LINZ. Zahnarzt soll in Lokal ausgerastet sein – Verhandlung vertagt.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Körperverletzung, Widerstand gegen die Staatsgewalt, gefährliche Drohung, Verleumdung: Gleich wegen vier Delikten musste sich gestern ein Zahnarzt aus dem Mühlviertel im Landesgericht Linz verantworten. Am 10. Oktober 2020 wollte er nach dem Abendessen den Samstag mit einem Bekannten an der Bar eines Lokals in Aigen-Schlägl ausklingen lassen. Nach eigenen Angaben hatte er mehrere Bier intus, als sich zwei junge Frauen an die Bar setzten. "Er hat uns gleich gefragt, wer wir ,Menscha’ sind",