Lade Inhalte...

Oberösterreich

"Er hat einen sehr gefassten Eindruck gemacht"

18. Oktober 2019 00:04 Uhr

"Er hat einen sehr gefassten Eindruck gemacht"
Die Polizei an einem der beiden Tatorte in Wullowitz

LINZ / LEOPOLDSCHLAG. Zwei prominente Wiener Anwälte haben die Verteidigung des mordverdächtigen Asylwerbers übernommen.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Von 15.30 Uhr bis 16.16 Uhr dauerte am Mittwoch die Vernehmung von Jamal A. durch eine Haft- und Rechtschutzrichterin des Landesgerichts Linz, ehe über den Asylwerber aus Afghanistan die Untersuchungshaft verhängt wurde. Der 33-Jährige ist dringend tatverdächtig, am Montag in Wullowitz den Betreuer seiner ehemaligen Asylunterkunft mit einem Messer lebensbedrohlich verletzt und im Anschluss auf der Flucht einen Landwirt (63) erstochen zu haben. Der 32-jährige Rotkreuz-Mitarbeiter ist weiterhin
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper