Lade Inhalte...

Oberösterreich

Enormer Rückstau auf der A8 wegen Unfall im Frühverkehr

Von nachrichten.at/apa   18. Oktober 2021 12:20 Uhr

(Symbolbild)

SUBEN. Wegen eines Auffahrunfalls musste Montagfrüh die Innkreisautobahn (A8) bei Peterskirchen für eineinhalb Stunden total gesperrt werden. Der Rückstau war gegen 6 Uhr enorm.

Ein 50-jähriger Ungar war um 4 Uhr Richtung Suben unterwegs als es zu einem Auffahrunfall mit dem Pkw eines 19-jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen kam. Der Wagen des Ungarn überschlug sich und kam auf dem Dach zu liegen. Beide Männer erlitten leichte Verletzungen und wurden von der Rettung ins Krankenhaus Ried gebracht. Die Innkreisautobahn musste für eineinhalb Stunden für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt werden.

Aufgrund der großen Menge an ausgelaufenem Treibstoff dauerten die Aufräumarbeiten derart lange an, hieß es vom ÖAMTC.

Im Rückstaubereich ereignete sich ein weiterer Unfall mit zwei Sattelzugfahrzeugen, bei dem aber niemand verletzt wurde. 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

5  Kommentare expand_more 5  Kommentare expand_less