Lade Inhalte...

Oberösterreich

"Energy Globe Award": Der Elefant aus dem Mühlviertel hatte den richtigen Riecher

Von Michael Schäfl  07. Juni 2021 00:04 Uhr

FREISTADT. Walter Kreisel und Manfred Ledermüller wurden mit weltweit renommiertem Umweltpreis ausgezeichnet.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Knapp 3000 Projekte aus 187 Ländern ritterten Samstagnachmittag um einen der weltweit renommiertesten Umweltpreise, den "Energy Globe Award". Unter ihnen auch zwei Mühlviertler. Walter Kreisel und Manfred Ledermüller von der Freistädter "Imhotep Industries GmbH" gingen mit ihrem "Phantor" ins Rennen und gewannen. Ähnlich wie ein Elefant, nach dem die beiden ihr Projekt auch benannt haben, spürt ihr Generator Wasser auf. Besser, er filtert es aus der Luft.