Lade Inhalte...

Einbruch kein Ausnahmegrund: Diebe auch nach Covid-Gesetz angezeigt

Von nachrichten.at/geg   25.November 2020

Einbrecher von Alarmanlage aus Lokal vertrieben
Der Einbruch in eine Trafik wurde in Wien doppelt bestraft.

Für drei junge Wiener, die sich als Einbrecher versuchen wollten, war es ein gebrauchter Abend. Kurz vor Mitternacht hatten sie am Montag bei einer Trafik in Floridsdorf die Scheiben eingeschlagen und mehrere Stangen Zigaretten gestohlen. 

Der Wiener Polizei gelang es nach wenigen Minuten die drei Tatverdächtigen- 17, 20 und 21 Jahre alt- anzuhalten. Weil sie bei den Männern auch einen Schlagring finden konnten, kam es zur sofortigen Festnahme. Eine Anzeige gab es zusätzlich: Weil ein Einbruch keinen Ausnahmegrund für die Ausgangssperre darstellt, wurden die Wiener auch aufgrund des Covid-19-Maßnahmengesetzes angezeigt.

Keine unübliche Maßnahme

Eine Anzeige, die nicht unüblich ist. Auf Anfrage bei der Landespolizeidirektion Oberösterreich hieß es gegenüber den OÖN, dass "man sich die Fälle genau ansehe und dann entscheide". Es sei durchaus möglich, dass bei derartigen Delikten auch noch eine Anzeige wegen des Maßnahmengesetzes folge. 

 

copyright  2021
04. März 2021