Lade Inhalte...

Oberösterreich

Ein "Tausendsassa", der nicht nur in Gschwandt eine Riesenlücke hinterlässt

14. Januar 2020 00:04 Uhr

Ein "Tausendsassa", der nicht nur in Gschwandt eine Riesenlücke hinterlässt
Für Interessierte gab Ernst Loitelsberger Kurse im Motorsägenschnitzen.

GMUNDEN. Nach dem tragischen Tod des Biobauern Ernst Loitelsberger in Gschwandt herrscht in der ganzen Region tiefe Trauer, der Bezirksbauernball wurde abgesagt

  • Lesedauer etwa 1 Min
Stets hilfsbereit, immer gut gelaunt und höchst engagiert: so beschreiben die Menschen in der Gemeinde Gschwandt und weit darüber hinaus den Landwirt Ernst Loitelsberger (58), der am Sonntag auf tragische Weise bei einem Unfall in einem Hackschnitzellager ums Leben kam.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper