Thorsten Aspetzberger (li.) steuert den Truck Event    Bild: privat