Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Ein Campus zum Feiern: 2000 Besucher tanzten beim JKU-Sommerball den Kepler

Von nachrichten.at, 16. Juni 2024, 16:28 Uhr
Landeshauptmann Thomas Stelzer, Lale Koch, Rektor Stefan Koch, Stadtrat Dietmar Prammer Bild: JKU

LINZ. Mit einem neuen Konzept begeisterte der JKU-Ball Freitag Abend 2000 Ballbesucher.

Es war ein Hoffen und Bangen – aber das Wetter hielt, kein Regentropfen trübte den Sommerball der Johannes Kepler Universität Linz am Freitagabend. Und aus dem Uni-Campus wurde unter dem Motto „Tanz den Kepler“ ein Ballsaal mit 2000 begeisterten Gästen. „Die JKU ist mit einem völlig neu gedachten Universitätsball wieder aufs Tanzparkett zurückgekehrt. Unser Campus ist auch ein Ort zum Feiern und Tanzen“, so der stolze JKU-Rektor Stefan Koch.

Das Programm begeisterte auch viele Ehrengäste wie Landeshauptmann Thomas Stelzer, Stadtrat Dietmar Prammer, Franz Harnoncourt, Geschäftsführer des Kepler Universitätsklinikums, Amalia Berger-Lehner, Präsidentin des Linzer Landesgerichts, Angelika Sery-Froschauer und Leo Jindrak (WK OÖ) Joachim Haindl-Grutsch (IV OÖ), Stefanie Christina Huber, Generaldirektorin der Sparkasse OÖ, JKU-ÖH-Vorsitzenden Philipp Bergsmann und viele mehr. Das bereits bekannte Format „Dein Prof ist dein DJ“ vereinte Studierende und Professoren auf der Tanzfläche: Klaus Bretterbauer, Andreas Gruber und Martina Schickmair stellten ihre DJ-Fähigkeiten unter Beweis. Um Mitternacht folgte ein Überraschungs-Auftritt: Rektor Koch stand selbst an den Turntables.

mehr aus Oberösterreich

Stoff in Altstoffsammelzentrum Frankenmarkt reagierte und fing Feuer

4 Rumänen gingen mit Kindern auf Diebestour - "Hatten um die 15.000 Euro bei sich"

Christa P.: Staatsanwaltschaft ordnet DNA-Untersuchungen an

Brand in leerstehendem Haus in St. Marien wurde von 15-Jährigem gelegt

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen