Lade Inhalte...

Oberösterreich

E-Bike-Unfall forderte ein Todesopfer

Von nachrichten.at   15. August 2022 08:35 Uhr

Blaulicht Einsatz
Symbolbild

OTTNANG AM HAUSRUCK. Ein tragischer Unfall ereignete sich am Sonntagnachmittag im Bezirk Vöcklabruck.

Eine Ausfahrt mit seinem E-Bike hat für einen 57-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck tödlich geendet: Der Mann war am Sonntag gegen 13:30 Uhr von Grünbach kommend im Gemeindegebiet von Ottnang am Hausruck unterwegs, als es an der Kreuzung mit der Thomasroither Landesstraße zu dem folgenschweren Unfall kam.

Als der Radfahrer in die Kreuzung einfuhr, erfasste ihn ein von links kommender Pkw, gelenkt von einem 40-Jährigen aus dem Bezirk Wels-Land. Der 57-Jährige wurde gegen die Windschutzscheibe und weiter über das Fahrzeug geschleudert, bevor er am Boden aufschlug. Er zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die Insassen des Pkw blieben unverletzt, teilte die Polizei am Montagmorgen mit. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

0  Kommentare 0  Kommentare