Lade Inhalte...

Oberösterreich

E-Bike-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Von nachrichten.at   17. Juli 2019 08:36 Uhr

(Symbolfoto)

UNTERACH AM ATTERSEE. Bei einem Unfall zweier E-Bike-Fahrer ist am Dienstagabend bei der Abfahrt der Eisenauer Forststraße in Unterach am Attersee ein 32-Jähriger schwer verletzt worden. Der zweite Radfahrer hatte 1,48 Promille Alkohol im Blut, er blieb unverletzt.

Es war gegen 19.50 Uhr, als die beiden Männer aus dem Bezirk Gmunden, 28 und 32 Jahre alt, mit geliehenen E-Bikes auf der Eisenauer Forststraße von der Eisenaualm kommend bergabwärts in Richtung Schwarzensee fuhren. Die Radfahrer fuhren nebeneinander, stießen zusammen und kamen zu Sturz. Der 32-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber Martin 3 in ein Krankenhaus nach Salzburg geflogen. Der zweite Radfahrer blieb unverletzt.

Ein beim 28-Jährigen durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,48 Promille Alkoholgehalt, beim 32-Jährigen konnte aufgrund seiner schweren Verletzungen kein Alkotest durchgeführt werden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

5  Kommentare expand_more 5  Kommentare expand_less