Lade Inhalte...

Oberösterreich

Drogenparty endete für 19-Jährigen im Krankenhaus

Von nachrichten.at   26. März 2020 21:16 Uhr

Notarzt, Notarztwagen
(Symbolbild)

SCHLIERBACH. Zu einem Notarzteinsatz kam es am Donnerstagvormittag in Schlierbach (Bezirk Kirchdorf an der Krems).

Nach dem Verdacht einer Überdosis musste ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf vom Notarzt wiederbelebt und ins Krankenhaus gebracht werden. Der junge Mann hatte laut Polizei einen Mix aus verschiedenen Suchtmitteln konsumiert. In der Wohnung befanden sich auch eine Mühlviertlerin (20), ein Linzer (23), ein Steirer (18) sowie ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf. Alle fünf Personen wurden nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt, teilte die Polizei am Donnerstagabend mit. 

Erst Anfang Februar war, wie berichtet, ein 20-jähriger Grundwehrdiener aus Nußbach in einer Schlierbacher Wohnung an einer Überdosis Drogen gestorben. Der junge Mann hatte frühmorgens Heroin konsumiert und war daraufhin eingeschlafen. Nach einigen Stunden bemerkte eine Mieterin, dass der junge Mann um Luft rang. Telefonisch instruierten Sanitäter der Notrufzentrale die Frau, um den Rekruten wiederzubeleben. Die Rettung brachte den 20-Jährigen in kritischem Zustand ins Pyhrn-Eisenwurzen-Klinikum Kirchdorf auf die Intensivstation. Dort verstarb er einen Tag später. 

 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less