Lade Inhalte...

Oberösterreich

Drei Wochen vermisst: 13-jährige Linzerin hat sich gemeldet

Von nachrichten.at   20. April 2019 19:14 Uhr

Polizei Polizeiauto Blaulicht Einsatz

LINZ. Aufatmen kann die Familie der 13-jährigen Elisabeta C. aus Linz: Seit Anfang April fehlte von dem Mädchen jede Spur, nun gibt es ein Lebenszeichen.

Die Schülerin war in der Nacht auf den 1. April allein in der Wohnung ihrer Eltern (die OÖN haben berichtet). Als diese gegen 0.30 Uhr zurückkehrten, war die 13-Jährige verschwunden - ohne Mobiltelefon und Ausweis.

Nun, fast drei Wochen später, kam die erlösende Nachricht: Elisabeta ist wohlauf. Wie die Polizei Oberösterreich Samstagabend bekannt gab, wurde die Fahndung nach dem Mädchen widerrufen. Es habe sich bei der Polizei gemeldet. Wo sich die Linzerin aufgehalten hat, wurde nicht bekannt gegeben.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less