Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 26. April 2019, 01:39 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Freitag, 26. April 2019, 01:39 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Diskussion: Was tun gegen Gewalt an Frauen?

LINZ. Heute um 18.30 Uhr im OÖNachrichten-Forum.

Diskussion: Was tun gegen Gewalt an Frauen?

Birgit Gerstorfer (SP) ist eine der Diskutantinnen Bild: Volker Weihbold

Die Häufung von Frauenmorden zu Beginn des Jahres schockierte Österreich. "Was tun gegen Gewalt an Frauen?" – diesem Thema widmet sich heute um 18.30 Uhr eine hochkarätige Podiumsdiskussion im OÖN-Forum in den Linzer Promenaden Galerien.

"Eine ganz wesentliche Bedingung, um diese Gewaltform zu reduzieren, ist ihre gesamtgesellschaftliche Ächtung, die schon bei weniger dramatischen beziehungsweise verbalen Übergriffen einsetzen sollte", sagt die renommierte Psychiaterin Adelheid Kastner. Sie ist eine der Diskutantinnen auf dem Podium – neben Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer (SP) , deren Ressort die Veranstaltung organisiert, Eva Schuh (Gewaltschutzzentrum Oberösterreich), Erwin Fuchs (stv. Landespolizeidirektor), Dagmar Andree (Linzer Frauenhaus) und Christine Winkler-Kirchberger (oö. Kinder- und Jugendanwaltschaft).

Podiumsdiskussion: "Was tun gegen Gewalt an Frauen?", 11. Februar, OÖN-Forum, Promenade 23, Beginn: 18.30 Uhr, Eintritt frei, Anmeldung erbeten unter LR.Gerstorfer@ooe.gv.at oder Tel. 0732/ 7720-12041

Kommentare anzeigen »
Artikel 11. Februar 2019 - 00:04 Uhr
Mehr Oberösterreich

"Das ist eine riesengroße Ehre für mich"

RIED. Kilian Schrögenauer (17) arbeitet ehrenamtlich für die SV Ried.

Nach Wochen der Trockenheit kommt jetzt endlich der heiß ersehnte Regen

LINZ. Im April fiel in Oberösterreich bis zu 99 Prozent weniger Regen als im langjährigen Mittel.

Aus Angst vor einer Zwangsheirat versteckte sich 13-Jährige bei Bekannten

LINZ. Das Mädchen galt als vermisst, vor einigen Tagen vertraute es sich der Polizei an.

Nach Unfalltod: Tiefe Trauer in Waldhausen im Strudengau

WALDHAUSEN/UDINE. 61-jährige Mühlviertlerin starb am zweiten Urlaubstag bei einem Auffahrunfall in ...

Karenz, Kindergeld, Betreuung: Experten geben Tipps in Freistadt

FREISTADT. Arbeiterkammer und OÖNachrichten informieren am 29. April.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS