Lade Inhalte...

Oberösterreich

"Dieser Zustand in den Bussen ist für unsere Kinder unerträglich"

22. September 2020 00:04 Uhr

"Dieser Zustand in den Bussen ist für unsere Kinder unerträglich"

WELS. Kritik an überfüllten Schulbussen: Abstandsregel ist im öffentlichen Verkehr ungültig

  • Lesedauer etwa 2 Min
"Ganz ehrlich, das passt alles nicht zusammen", sagt Mona Lenz. Ihre Tochter besucht das Aloisianum in Linz und fährt täglich mit dem Bus der Linie 26. "In der Schule haben sie wahnsinnige Vorkehrungen, da dürfen sie gar nichts. Und im Bus werden sie so zusammengepfercht, dass meine Tochter bei der Heimfahrt nie zur Tür kam – obwohl sie groß ist –, sondern jeden Tag erst ein bis zwei Stationen später aussteigen konnte", erzählt die Mutter.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper