Lade Inhalte...

Oberösterreich

Die Polizei erwischte im Vorjahr um ein Drittel mehr Drogenlenker

25. Januar 2021 00:04 Uhr

LINZ. 1199 Autofahrer wurden angezeigt, die Dunkelziffer ist aber viel höher.

Im Vorjahr zeigte die Polizei in Oberösterreich 1199 Verkehrsteilnehmer an, die unter Drogeneinfluss am Steuer gesessen hatten. Im Jahr davor waren es noch um exakt 300 weniger. Dabei war das Verkehrsaufkommen 2020 wegen der Lockdowns im Vergleich zu 2019 deutlich zurückgegangen.

Ein Grund für den Anstieg der erwischten Drogensünder sei eine verbesserte Ausrüstung der Polizei sowie spezielle Schulungsmaßnahmen, die die Sicherheitskräfte in den vergangenen Jahren erhalten hätten, erklärt Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner (FPÖ). Der Politiker weist aber auf die hohe Dunkelziffer hin. Die Drogenlenker, die der Polizei ins Netz gingen, sind in Wahrheit nur die Spitze des Eisbergs.

Weil die Drogen Wahrnehmung, Konzentration und die Reaktionsfähigkeit von Lenkern beeinträchtigen, haben diese ein bis zu zehn Mal höheres Risiko, bei einem Unfall schwer verletzt oder getötet zu werden. "Dabei können auch unschuldige Menschen zu Opfern werden", sagt Steinkellner, der aufgrund der steigenden Zahlen eine gesetzliche Anpassung fordert.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less